Dublin zu beschreiben ist schon etwas schwierig. Mit seinen vielen Facetten von alt bis modern, hat Dublin eigentlich alles, was eine Hauptstadt benötigt um Kult zu sein. Nehmen wir z.B. die Wassergräben um die Stadt herum, die zu längeren Spaziergängen einladen.

Oder die vielen Pub´s in und um Dublin herum mal ganz abgesehen von den vielen Historischen Bauwerken. Alles in allem ist Dublin schon eine Stadt, in der man 2-3 Tage verweilen kann. Leider ist man dann in meinem Augen auch schon recht schnell am Ende und ich würde mich auf die weitere Umgebung von Irland konzentrieren. Aber nun zu, in meinen Augen, Highlights von Dublin. Wenn man an Irland denkt dann natürlich auch an Guiness. Und was würde näher liegen als das in Dublin beherbergte Werk mit Museum zu besichtigen? Die Frage ist aber eher, was spricht dagegen? Erstens will dort jeder hin und zweitens gibt es weitaus bessere Führungen. Ich empfehle hier ganz klar die Führung und verkostung bei Jameson.

Die Führung an sich ist gut aufgebaut und auch die Wartezeit bis zur Führung kann man hier sehr gut genießen. In der Winterzeit werden dort leckere, wärmende Getränke serviert. In meinen Augen wird sich hier sehr mit dem Produkt Whiskey auseinander gesetzt was zum Beispiel die verschiedenen und ausgefallenen Zubreitungen erklärt.

Der Aufenthaltsraum dort lässt auch etwas mein DIY Herz höher schlagen. Da man hier ganz auf Recycling Style aber trotzdem Wohlfühl Atmosphäre setzt.

Am besten hier schon von zu Hause aus Karten bestellen, da die Führungen schnell ausverkauft sind. Aber auch sonst hat Dublin noch einiges zu bieten z.B. die für Irland typischen Haustüren in allen Farben des Regenbogens. Sowie die einladenden Pub´s in denen es auch immer wieder Live auftritte gibt.

Wer es etwas kultureller mag, dem empfehle ich das alte Post Office zu besuchen (hab mich da ein bisschen wie bei Harry Potter gefühlt) und die Bibliothek der Universität. Natürlich nur, wenn man auf alte Bücher steht. Bei Hunger kann ich nur Burger essen bei Bunsen empfehlen #bestburgerintown

Ansonsten lasst euch einfach treiben und schlendert durch die Straßen, entdeckt die Stadt wie es euch gefällt. Hauptsache ihr habt Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.