Amerika Tag 1 Los Angeles:

Tja so sehr man sich auch bemüht, selbst in anderen Ländern wie Amerika kommt man nicht von Japan los. Sei es am Flugschalter, an dem man sich von einer asiatischen Frau mit „Arigato“ bedankt und erstmal gesagt bekommt, sie sei Chinesin #peinlich, sowie am ersten Tag in Los Angeles, als wir abends erstmal einen Okonumijaki Hotdog essen.p1020884In Santa Monica, genauer gesagt am Santa Monica Pier, lassen wir unseren ersten Abend in Amerika ausklingen. Auf dem Weg nach Santa Monica habe ich leider vergebens nach einer Abbiegung Richtung Rocky Beach gesucht. Ich denke, man kann nicht jeden seiner Kindheitsträume erfüllen, selbst in dem Land, in dem „Tellerwäscher zu Millionären“ werden können.

Santa Monica Pier am späten Nachmittag
Santa Monica Pier am späten Nachmittag

Am nächsten Morgen haben wir uns dazu entschieden in die Universal Filmstudios zu fahren. Aber vorher muss natürlich gefrühstückt werden.img_2425Und an diesem Punkt möchte ich nochmal sagen, dass ich anscheinend nicht aus meinen Fehlern lerne (ich bin in Japan schon in die Falle getreten). Sieht doch echt aus wie ein leckerer Pfirsich Eistee, nicht wahr?. Aber wer hier auf den süßen Geschmack von eiskaltem Pfirsich gehoft hatte, den muss ich leider enttäuschen. Es ist Schwarztee. Mit Eiswürfeln. „Warum Waaaaaarrruuummmm“ ich es immer wieder aufs neue versuche ist mir ein Rätsel. Aber das Frühstück in Amerika kann sich sehen lassen.

Schön noch drei veschiedene Arten von Sirup auf die Pancakes und ab ans Schlemmen
Schön noch drei veschiedene Arten von Sirup auf die Pancakes träufeln und ab geht´s ans Schlemmen

img_2451

Ja, wer hier Action erwartet, der denkt falsch, es ist wie der Name schon sagt ein Filmstudio. Zwar gibt es hier auch ein paar Achterbahnen aber im Großen und Ganzen geht es eher um Requisiten und die Shows. Was man aber auf jeden Fall machen sollte ist die Studiotour. Hier wird einem von der Entstehung des weissen Hais bis hin zu einem Flugzeugabsturzes alles gezeigt, was das Filmliebhaberherz höher schlagen lässt. img_2460wp_20150616_17_11_49_prowp_20150616_18_36_10_prowp_20150616_15_33_02_proWer kann schon von sich sagen, er hat neben dem Original DeLorean aus „Zurück in die Zukunft“ gestanden? #ichXD. Für Filmfans wie mich ist der Besuch der Universal Studios nicht schlecht. Wer jedoch mehr auf Action steht sollte auf einen Achterbahnpark wie Six Flags Magic Mountain ausweichen. Abends beginnt das bunte Treiben vor dem Gelände, so dass man den Abend zwischen Neonröhren, Socken- und allerlei Mitbringselläden für Zuhause, ausklingen lassen kann.wp_20150616_20_45_33_pro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.