Gestartet wird am Wanderparkplatz Neuhäusle, dort wird die Tour auch später wieder enden.

p1060136
siehe im obriegen Text unter Tour den Link für eine bessere Karte

Als erstes folgen wir dem Wanderweg 4 Richtung Westen/Münzlachbühl. Später geht es kurz auf den Weg Nummer 2 an der Kreuzung Birkenweiher. Hier ab jetzt dem Weg einfach weiter geradeaus folgen, vorbei an 18% starkem Gefälle und einladenden Obstplantagen.p1060138 p1060147

Kurz nach den Obstplantagen kommen wir in Laimnau an. Hier überqueren wir die Brücke über den Fluss und folgen der Straße links bergauf, vorbei an Kuhwiesen und Hopfenplantagen. Schön, auch mal zu sehen, wie Hopfen geerntet wird.p1060148p1060150p1060152

Nach einem sehr langen Stück auf asphaltierter Straße kommen wir zum ersehnten Zwischenziel: Dem Brauereigasthof Schöre.p1060156 p1060157 p1060158

Nach einer ordentlichen Portion an gut bürgerlichem Essen wird es kurzzeitig schwierig, den Wanderweg wiederzufinden. Wenn man der Hauptstraße kurz Richtung Tettnag nach unten folgt, kommt ein Seitenweg auf der linken Seite, dem man folgen muss. Irgendwann kommt man dann auf eine Abfahrtsstraße von der Hauptstraße weg. Folgt dieser kurz um dann auf der rechten Seite einen unscheinbaren Waldweg zu finden. Diesem folgt man nun die ganze Zeit bis man an eine Straße kommt, die man überquert. Dort befindet sich ein kleiner Bach und eine Beschilderung, dass der Wanderweg dort weiter geht. Unterwegs kann man auch Rehe sehen, wenn man Glück hat (leider nicht mehr geschafft, ein Bild zu machen, so ein flinkes Tier). Irgendwann, wenn man dem Weg weiter Richtung Tettnang folgt, kommt man auch wieder am Parkplatz Neuhäusle an (auf Wanderweg 4)

2 thoughts on “Tettnanger Wanderweg Neuhäusle”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.